Bergungsarbeiten

– Bergung von versunkenen Wasserfahrzeugen
– Bergung von Wracks, verlorenen Gegenständen und Ähnlichem

Der Bereich Bergungsarbeiten ist einer der kompliziertesten und heikelsten Bereiche, da hierbei unzählige Faktoren berücksichtigt werden müssen. Im Vordergrund steht selbstverständlich eine möglichst schnelle Bergung des versunkenen Objekts, sowohl aus Sicherheitsgründen als auch um die Umwelt nicht zu belasten. Gleichzeitig muss jedoch auch die Entstehung zusätzlicher Schäden am Objekt sorgfältig vermieden werden.
Für die sichere Durchführung von Bergungsarbeiten müssen jedoch einige Aspekte berücksichtigt werden: der Zustand und die Lage des Objektes, die Bergungs- und Transportmöglichkeiten, die Sichtweite im Wasser und die Wetterbedingungen. Nur wenn all diese Faktoren es zulassen, kann die Bergung durchgeführt werden – immer mit Rücksicht auf die Umwelt und den Umweltschutz.

Aktuell

Bergung einer Boesch aus 175 m Tiefe! August 2018
Bergung einer Boesch aus 175 m Tiefe! August 2018
Bergung einer Boesch aus 175 m Tiefe! August 2018
Bergung einer Boesch aus 175 m Tiefe! August 2018
Bergung einer Boesch aus 175 m Tiefe! August 2018
Bergung einer Boesch aus 175 m Tiefe! August 2018
Bergung einer Boesch aus 175 m Tiefe! August 2018
Bergung einer Boesch aus 175 m Tiefe! August 2018
Bergung einer Boesch aus 175 m Tiefe! August 2018
Bergung einer Boesch aus 175 m Tiefe! August 2018
Bergung einer Boesch aus 175 m Tiefe! August 2018
Bergung einer Boesch aus 175 m Tiefe! August 2018
Bergung einer Boesch aus 175 m Tiefe! August 2018
Bergung einer Boesch aus 175 m Tiefe! August 2018
Bergung eines Motorboots in Ascona
Bergung eines Motorboots in Ascona
Bergung eines Motorboots in Ascona
Bergung eines Motorboots in Ascona
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Segelboots in Brissago
Bergung eines Segelboots in Brissago
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Bergung eines Motorboots
Bergung eines Motorboots
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Segelboots
Bergung Boesch
Bergung Boesch
Bergung Boesch
Bergung Boesch
Barbarossa
Barbarossa
Bergung eines Motorboots
Bergung eines Motorboots
Bergung eines Motorboots
Bergung eines Motorboots
Bergung eines Motorboots im Hafen von Magadino
Bergung eines Motorboots im Hafen von Magadino
Heraufholen aus einer Tiefe von 55 Metern eines Oldtimer- Rennboots, das während einer "Classic Racers Show" gesunken war
Heraufholen aus einer Tiefe von 55 Metern eines Oldtimer- Rennboots, das während einer “Classic Racers Show” gesunken war
Bergung eines Segelboots in Gerra aus 12 m Tiefe
Bergung eines Segelboots in Gerra aus 12 m Tiefe
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Motorboots
Bergung eines Motorboots
Bergung eines Segelboots "Schärenkreuzer" aus 35 m Tiefe im Hafen von Brissago
Bergung eines Segelboots “Schärenkreuzer” aus 35 m Tiefe im Hafen von Brissago
Bergung eines Segelboots "Schärenkreuzer" aus 35 m Tiefe im Hafen von Brissago
Bergung eines Segelboots “Schärenkreuzer” aus 35 m Tiefe im Hafen von Brissago
Bergung eines Segelboots "Schärenkreuzer" aus 35 m Tiefe im Hafen von Brissago
Bergung eines Segelboots “Schärenkreuzer” aus 35 m Tiefe im Hafen von Brissago
Bergung einer Riva Aquarama aus 20 m Tiefe nahe der Ortschaft Zenna (I), Lago Maggiore.
Bergung einer Riva Aquarama aus 20 m Tiefe nahe der Ortschaft Zenna (I), Lago Maggiore.
Bergung einer Riva Aquarama aus 20 m Tiefe nahe der Ortschaft Zenna (I), Lago Maggiore.
Bergung einer Riva Aquarama aus 20 m Tiefe nahe der Ortschaft Zenna (I), Lago Maggiore.
Bergung einer Riva Aquarama aus 20 m Tiefe nahe der Ortschaft Zenna (I), Lago Maggiore.
Bergung einer Riva Aquarama aus 20 m Tiefe nahe der Ortschaft Zenna (I), Lago Maggiore.
Bergung eines Segelboots "Schärenkreuzer" aus 35 m Tiefe im Hafen von Brissago
Bergung eines Segelboots “Schärenkreuzer” aus 35 m Tiefe im Hafen von Brissago
Bergung eines Motorboots
Bergung eines Motorboots
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.

This post is also available in: It