Recuperi

– recupero di natanti affondati
– recupero di relitti, oggetti smarriti e vari

Il settore dei recuperi è uno dei più complessi e delicati, nel quale è necessario considerare numerose variabili. La priorità va data sicuramente al recupero, nel più breve tempo possibile, del mezzo inabissato sia per ragioni di sicurezza sia per ragioni di rispetto dell’ambiente, evitando accuratamente, allo stesso tempo, di causare ulteriori danni all’oggetto.
Per operare in sicurezza vanno però valutati alcuni elementi quali: lo stato e la posizione del mezzo, le possibilità di recupero e trasporto, la visibilità dell’acqua e le condizioni meteorologiche. Solo se tutte le variabili lo consentono viene intrapresa l’operazione di recupero, e sempre nel rispetto e nella tutela dell’ambiente.

In evidenza

 

Ricerca imbarcazione affondata nel Lago Maggiore
Ricerca imbarcazione affondata nel Lago Maggiore
Imbarcazione affondata a 175 metri di profondità
Imbarcazione affondata a 175 metri di profondità
Recupero natanti affondati
Ritrovamento Boesch affondato a 175 metri di profondità
Recupero Boesch affondato a 175 metri di profondità
Recupero Boesch affondato a 175 metri di profondità
Recupero imbarcazione affondata
Recupero imbarcazione affondata
Recupero con argani
Recupero con argani
Boesch affondato a 175 metri di profondità ritorna in superficie!
Boesch affondato a 175 metri di profondità ritorna in superficie!
Boesch affondato a 175 metri di profondità ritorna in superficie!
Boesch affondato a 175 metri di profondità ritorna in superficie!
Bergung eines Motorboots in Ascona
Bergung eines Motorboots in Ascona
Bergung eines Motorboots in Ascona
Bergung eines Motorboots in Ascona
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Segelboots in Brissago
Bergung eines Segelboots in Brissago
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Heraufholen aus einer Tiefe von 87 Metern eines Cranchi Aquamarina 31 (4000 kg Gewicht, 10 Meter Länge). Lago Maggiore
Bergung eines Motorboots
Bergung eines Motorboots
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Segelboots
Bergung Boesch
Bergung Boesch
Bergung Boesch
Bergung Boesch
Barbarossa
Barbarossa
Bergung eines Motorboots
Bergung eines Motorboots
Bergung eines Motorboots
Bergung eines Motorboots
Heraufholen aus einer Tiefe von 55 Metern eines Oldtimer- Rennboots, das während einer "Classic Racers Show" gesunken war
Heraufholen aus einer Tiefe von 55 Metern eines Oldtimer- Rennboots, das während einer “Classic Racers Show” gesunken war
Bergung eines Segelboots in Gerra aus 12 m Tiefe
Bergung eines Segelboots in Gerra aus 12 m Tiefe
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Segelboots
Bergung eines Motorboots
Bergung eines Motorboots
Bergung eines Segelboots "Schärenkreuzer" aus 35 m Tiefe im Hafen von Brissago
Bergung eines Segelboots “Schärenkreuzer” aus 35 m Tiefe im Hafen von Brissago
Bergung eines Segelboots "Schärenkreuzer" aus 35 m Tiefe im Hafen von Brissago
Bergung eines Segelboots “Schärenkreuzer” aus 35 m Tiefe im Hafen von Brissago
Bergung eines Segelboots "Schärenkreuzer" aus 35 m Tiefe im Hafen von Brissago
Bergung eines Segelboots “Schärenkreuzer” aus 35 m Tiefe im Hafen von Brissago
Bergung einer Riva Aquarama aus 20 m Tiefe nahe der Ortschaft Zenna (I), Lago Maggiore.
Bergung einer Riva Aquarama aus 20 m Tiefe nahe der Ortschaft Zenna (I), Lago Maggiore.
Bergung einer Riva Aquarama aus 20 m Tiefe nahe der Ortschaft Zenna (I), Lago Maggiore.
Bergung einer Riva Aquarama aus 20 m Tiefe nahe der Ortschaft Zenna (I), Lago Maggiore.
Bergung einer Riva Aquarama aus 20 m Tiefe nahe der Ortschaft Zenna (I), Lago Maggiore.
Bergung einer Riva Aquarama aus 20 m Tiefe nahe der Ortschaft Zenna (I), Lago Maggiore.
Bergung einer Riva Aquarama aus 20 m Tiefe nahe der Ortschaft Zenna (I), Lago Maggiore.
Bergung einer Riva Aquarama aus 20 m Tiefe nahe der Ortschaft Zenna (I), Lago Maggiore.
Bergung eines Segelboots "Schärenkreuzer" aus 35 m Tiefe im Hafen von Brissago
Bergung eines Segelboots “Schärenkreuzer” aus 35 m Tiefe im Hafen von Brissago
Bergung eines Motorboots
Bergung eines Motorboots
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.
Bergung des Wracks eines 1936 versunkenen Bugatti Brescia Typ 22, Baujahr 1925 aus einer Tiefe von ca. 52 m in Ascona, Lago Maggiore, 2008/2009.

This post is also available in: De